DC Bulldogs 1 – DC Oggau Avengers

Die 9. Runde der Frühjahrsmeisterschaft brachte für die Avengers des Dartclub Oggau ein Auswärtsspiel gegen die Einser-Mannschaft des DC Bulldogs aus St. Margarethen. Der DC Oggau reiste mit Jochen, Gerhard sen., Martin, Michael und Alex an.

Etwas später als üblich wurde dann auch schon mit den ersten Einzel begonnen. Von Beginn weg war es eine enge und hart, aber fair, umkämpfte Begegnung. So stand es nach den ersten vier Einzel 2:2. Die nächsten Vier gingen mit dem gleichen Ergebnis aus. Wobei Jochen gegen Patrik für ein Highlight sorgte. Zuerst glich er mit einem schönen 120 Shanghai Finish zum 1:1 aus, danach legte er mit einer 171 im entscheidenden Leg den Grundstein zum Erfolg.

Somit war der Zwischenstand vor den Doppel 4:4. Wie schon bei den Einzel waren auch die Doppel knapp und auch diese gingen im Endergebnis Unentschieden aus.

Mit 6:6 ging es dann in die vorletzte Einzelrunde. Wie nicht anders zu erwarten war auch diesmal die Kräfteverteilung ausgewogen und dies spiegelte sich im Ergebnis wider. All square wie es im Golferjargon heißt.

Leider war der Beginn in der Entscheidung nicht gut für die Avengers und die Bulldogs gingen 10:8 in Führung. Jetzt hing es an den letzten beiden, Jochen und Martin, den Punkt zu sichern. Wie es der Teufel so wollte verlor Jochen ausgerechnet in seiner letzten Partie das erste Mal und so war es vorbei mit der Punkteteilung. Martin spielte seine Begegnung noch nach Hause, dies konnte leider den Endstand von 11:9 für den DC Bulldogs 1 nur mehr finalisieren.

Wie schon in der Hinrunde mussten die Avengers gegen den DC Bulldogs 1 eine Niederlage einstecken. Nichtsdestotrotz bleibt der Platz am Podest in der Tabelle erhalten.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Termine
  • No Events