DC Oggau – DC Nordmänner Oldies

Am Freitag stand auch für den DC Oggau das letzte Match der Hinrunde in der Gebietsliga an. Der DC Oggau startete wie in den letzten Wochen mit Philipp, Andi, Peposch und Gege. Wolfgang und Richi standen als Nummer fünf und sechs am Spielbericht.

Der Beginn des DC Oggau war sehr gut und der erste Einzelblock konnte mit 3:1 gesichert werden. Die nächsten vier Einzel verliefen ähnlich zu den ersten vier, welche wiederum 3:1 für den DC Oggau ausgingen.

So stand es vor den Doppel und Cricket Begegnungen 6:2 für die Heimmannschaft. Die Doppel- und Cricketspiele waren ausgeglichen und hart umkämpft. So gingen diese vier Sets 2:2 aus.

Bis hierhin waren alle Begegnungen sehr knapp und gingen meist 2:1 oder 1:2 aus. Dieser Trend setzte sich in den kommenden vier Einzel nach den Doppel fort. Leider schlug dieser Trend diesmal in Richtung der Gastmannschaft aus und so konnten sich diese die Einzel nach den Doppel 1:3 sichern und verkürzten so auf 9:7.

Also ging es in den letzten und entscheidenden vier Begegnungen um alles. Die Gäste nahmen den Schwung besser mit und konnten auch die nächsten zwei Einzel gewinnen und somit war der Ausgleich da. Nun lag es an Peposch und Gege die Partie noch in Richtung des DC Oggau zu drehen.

Dies gelang auch mit jeweils einem 2:0 und so gewann der DC Oggau knapp, aber doch 11:9 gegen die Oldies des DC Nordmänner. Dies bedeutet nach der Hinrunde Platz 3 in der Tabelle.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

dco_nmo

Termine
  • No Events