Die Avengers zu Gast in Antau & Heimspiel für den DC Oggau

Diesmal gibt es ausnahmsweise eine Spielzusammenfassung von beiden Matches in einem Bericht. Beginnen wir mit den Avengers, welche am Donnerstag ihr Match in Antau beim DC Powerplay austrugen. Mit dabei waren, Didi, Jochen, Jürgen, Martin und Michael, wobei Didi zu Beginn Ersatz war.

Dieses Spiel beim DC Powerplay, aktuell Tabellenführer, war von vornherein eine knappe Angelegenheit. Zu Beginn konnte sich niemand so wirklich absetzen und so Stand es vor den Doppel 4:4. Wobei alle Spiele für die eine, als auch die andere Seite ausgehen hätten können.

Die Doppel waren diesmal katastrophal. Es gab Highlights, doch leider konnte in den entscheidenden Momenten der Sack nicht zugemacht werden. Deswegen gewann der DC Powerplay alle vier Doppel.

Dies war ein Rückschlag für die Avengers, welche danach auch gleich die Einzel mit 3:1 verloren. Somit hatte vor den letzten Einzel der DC Powerplay den Sieg sicher. Ein letztes Aufbäumen führte zum Schluss noch zu einem respektablen Ergebnis, welches zum Schluss 12:8 für den DC Powerplay aus Antau lautete.

Zu sagen ist, dass diese Partie sehr hochkarätig war und mit etwas Glück auch umgekehrt ausgehen hätte können. Nichtsdestotrotz gratulieren wir den Siegern zu diesem Erfolg.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

img_20161013_214233


Der DC Oggau hatte sein zweites Heimspiel in Folge gegen eine weitere Mannschaft des DC Incredible aus Siegendorf. Der DC Oggau trat gegen Incredible 3 mit Andi, Gege, Peposch, Richi und Wolfgang an.

Wie schon bei den Avengers, war beim DC Oggau die Anfangsphase ziemlich ausgeglichen. Die Jungs des DC Oggau konnten sich vor den Doppel zwei Punkte Vorsprung erspielen. Der Zwischenstand vor den Doppel und Cricket war somit 5:3.

Auch hier ging es knapp zu in den Doppelpartien, wobei die Gäste als 1:3 Sieger, hervor gingen und auf 6:6 ausgleichen konnten.

Leider kamen die Männer des DC Oggau eher langsam wieder in die Partie zurück und mussten vor den letzten vier Einzel einen 7:9 Rückstand hinterher laufen. Es hieß nun zumindest drei der vier Partien zu gewinnen, um einen Punkt mitzunehmen.

Dieses Vorhaben war nach den nächsten beiden Einzel leider schon wieder dahin und die Gäste aus Siegendorf konnten sich sehr knapp 9:11 durchsetzen.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Termine
  • No Events