Celtic Warriors zu Gast

Am Donnerstag kamen die DC Celtic Warriors in unseren Dartclub nach Oggau. Die Avengers empfingen in der 9. Runde der DSOB Unterliga die Krieger aus Schwarzenbach. Für die Avengers waren Alex, Didi, Jochen, Jürgen und Michael am Start.

Der Beginn war etwas durchwachsen und einzig Michael konnte sein Auftaktmatch gewinnen. In den zweiten Einzel war es danach umgekehrt und die Avengers konnten sich drei der vier Partien sichern. Es ging also mit einem 4:4 in die vier Doppelbegegnungen.

Vor den Doppel ging Alex aus dem Match und Didi kam für ihn zum Zug. In den Doppel lief es dann gut für die Avengers. Es wurden wieder drei aus vier gewonnen und somit ein Vorsprung von drei Sets herausgespielt.

In den darauffolgenden Einzel war alles ausgeglichen und es stand 9:7 vor den letzten vier Einzel. Den Avengers fehlte nur mehr ein Set zum Unentschieden bzw. zwei zum Sieg.

Diese zwei wurden in souveräner Manier geholt. Die Rächer sicherten sich alle restlichen vier Sets und konnten zum Schluss einen 13:7 Sieg davontragen.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

img-20161110-wa0006

Rückrundenstart gegen Lions

Spät aber doch folgt ein kurzer Bericht zum Rückrundenstart des DC Oggau. Sie mussten gegen die Lions aus Neufeld ran. Wie bereits aus dem Hinspiel bekannt, konnte man sich auf eine sehr enge Partie einstellen. Für den DC Oggau traten Andi, Peposch, Richi und Wolfgang an.

Wie eingangs erwähnt sollte es eine knappe Partie werden. Die ersten beiden Blöcke der Einzel gingen jeweils unentschieden aus. Was zu einem 4:4 vor den Doppel bedeutete. Die Doppel wurden ebenfalls geteilt. Leider gingen die Mannen des DC Oggau bei den zwei Cricket-Matches als Verlierer vom Automat.

Dies bedeutete nun, dass zumindest ein Einzelblock mit mindestens 3:1 gewonnen werden musste um das Spiel zu teilen.

Der erste nach Doppel und Cricket verlief wie die ersten, er endete unentschieden. Der letzte war bis zum Schluss spannend, jedoch war hier auch nicht mehr als ein Unentschieden drinnen. So verlor der DC Oggau unglücklich und knapp 9:11 gegen die Lions.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rückrundenstart gegen die Nordmänner

Gestern ging die Rückrunde der DSOB Unterliga los. Nach der 5:15 Schlappe von letzter Woche, in Lackenbach, musste wieder Gutmachung her. Die Avengers des Dartclub Oggau empfingen die Nordmänner aus Siegendorf. Für die Avengers gingen Jochen, Jürgen, Martin, Michael, Alex und Leo an den Start. Die beiden letztgenannten nahmen zu Beginn auf der Ersatzbank platz.

Der Start war perfekt. Jeder der vier Spieler vom Dartclub Oggau startete mit einem Sieg. Dies zog sich auch in die zweite Runde fort und die Avengers führten vor den Doppel 8:0.

In den ersten Doppel spielten Jochen und Michael, sowie Jürgen und Martin zusammen. Erstere hatten ein wenig mit ihrem zu kämpfen, konnten sich aber doch durchsetzen und es wurden die ersten beiden Doppel ebenfalls gewonnen. Die zweiten Doppelpaarungen waren Jochen und Martin und Jürgen spielte mit Michael. Beide waren etwas umkämpfter, jedoch war der Ausgang wie zuvor. Gratulieren wollen wir an dieser Stelle auch Ferdinand von den Nordmänner, der in seinem zweiten Doppel eine 180 warf.

Mit 12:0 ging es nun in die letzten acht Begegnungen. Die Spiele 13-16 wurden ebenfalls von den Avengers gewonnen. Nun wurde gewechselt und es kam Alex anstatt Jürgen ins Spiel. Aus den letzten vier Spielen des Abends wurde eine abgegeben. Das Endergebnis war somit 19:1 und somit der höchste Sieg für den DC Oggau Avengers.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DC Oggau in Rohrbach

Die vorletzte Runde der Hinrunde fand für den DC Oggau in Rohrbach bei Excalibur 2 statt. Auf den Weg nach Rohrbach machten sich Andi, Gege, Peposch und Richi.

Zu Beginn war beim DC Oggau der Wurm drinnen und musste sich erst auf die Gegebenheiten einstellen. So verloren alle vier ihre Auftaktpartien.

Die zweiten Vier waren dann schon besser und es konnten drei Einzel gewonnen werden, was einen Zwischenstand von 5:3 für Excalibur hervorbrachte.

Die Doppel und das Cricket war dann ausgeglichen. Jede Mannschaft konnte je ein Doppel und Cricket für sich entscheiden.

Nach den Doppel fanden die Jungs vom DC Oggau gut zurück in die Partie und konnten drei Einzel in Folge gewinnen. Dies führte zu einem 8:8 vor den letzten Einzelpartien.

Von den ersten beiden Einzel konnte jede Mannschaft eines gewinnen, was zu einem 9:9 führte. Zum Leidwesen des DC Oggau war dies auch der letzte Sieg für diesen Abend und so ging das Spiel in Rohrbach 11:9 für Excalibur aus.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Erstes Heimspiel der Saison

In der vorletzten Partie der Hinrunde, hatten die Avengers vom Dartclub Oggau, ihr erstes Heimspiel der Saison. Dies ging gegen die zweite Mannschaft der Bulldogs aus St. Margarethen. Für die Avengers waren Leo, Marcus, Martin und Michael am Start.

Der Beginn war gigantisch. Jede einzelne Partie der erste vier Begegnungen wurde 2:0 gewonnen. Diese Gangart, jedoch etwas knapper vom Ergebnis her, wurde beibehalten. Vor den Doppel Stand es insgesamt 7:1 für die Avengers und es bestand damit die seltene Gegebenheit, schon mit den Doppel alles klar zu machen.

Jedoch waren in letzter Zeit gerade diese keine leichte Übung für die Avengers. Diesmal verlief alles etwas anders. Es konnten drei der vier Doppel gewonnen werden und so war nach den Doppel schon ein Punkt sicher. Der Zwischenstand vor den letzten acht Einzel lautete 10:2.

Der Drive aus den Doppel konnte nur bedingt mitgenommen werden, was bedeutete, dass zwei aus vier gewonnen werden konnten. Dies bedeutete schlussendlich schon den Sieg an diesen Abend. Der Rest war nur noch Draufgabe.

Die letzten vier Einzel liefen wieder souverän mit drei Siegen aus vier Spielen. Das Endergebnis war somit 15:5 für die Avengers, was eine geglückte Heimpremiere bedeutete.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Avengers zu Gast in Antau & Heimspiel für den DC Oggau

Diesmal gibt es ausnahmsweise eine Spielzusammenfassung von beiden Matches in einem Bericht. Beginnen wir mit den Avengers, welche am Donnerstag ihr Match in Antau beim DC Powerplay austrugen. Mit dabei waren, Didi, Jochen, Jürgen, Martin und Michael, wobei Didi zu Beginn Ersatz war.

Dieses Spiel beim DC Powerplay, aktuell Tabellenführer, war von vornherein eine knappe Angelegenheit. Zu Beginn konnte sich niemand so wirklich absetzen und so Stand es vor den Doppel 4:4. Wobei alle Spiele für die eine, als auch die andere Seite ausgehen hätten können.

Die Doppel waren diesmal katastrophal. Es gab Highlights, doch leider konnte in den entscheidenden Momenten der Sack nicht zugemacht werden. Deswegen gewann der DC Powerplay alle vier Doppel.

Dies war ein Rückschlag für die Avengers, welche danach auch gleich die Einzel mit 3:1 verloren. Somit hatte vor den letzten Einzel der DC Powerplay den Sieg sicher. Ein letztes Aufbäumen führte zum Schluss noch zu einem respektablen Ergebnis, welches zum Schluss 12:8 für den DC Powerplay aus Antau lautete.

Zu sagen ist, dass diese Partie sehr hochkarätig war und mit etwas Glück auch umgekehrt ausgehen hätte können. Nichtsdestotrotz gratulieren wir den Siegern zu diesem Erfolg.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

img_20161013_214233


Der DC Oggau hatte sein zweites Heimspiel in Folge gegen eine weitere Mannschaft des DC Incredible aus Siegendorf. Der DC Oggau trat gegen Incredible 3 mit Andi, Gege, Peposch, Richi und Wolfgang an.

Wie schon bei den Avengers, war beim DC Oggau die Anfangsphase ziemlich ausgeglichen. Die Jungs des DC Oggau konnten sich vor den Doppel zwei Punkte Vorsprung erspielen. Der Zwischenstand vor den Doppel und Cricket war somit 5:3.

Auch hier ging es knapp zu in den Doppelpartien, wobei die Gäste als 1:3 Sieger, hervor gingen und auf 6:6 ausgleichen konnten.

Leider kamen die Männer des DC Oggau eher langsam wieder in die Partie zurück und mussten vor den letzten vier Einzel einen 7:9 Rückstand hinterher laufen. Es hieß nun zumindest drei der vier Partien zu gewinnen, um einen Punkt mitzunehmen.

Dieses Vorhaben war nach den nächsten beiden Einzel leider schon wieder dahin und die Gäste aus Siegendorf konnten sich sehr knapp 9:11 durchsetzen.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Erstes Heimspiel für den DC Oggau

Der DC Oggau hatte in der 4. Runde der DSOB Gebietsliga sein erstes Heimspiel. Dies wurde gegen den DC Incredible 3 aus Siegendorf gespielt.

Der Start in das Match war optimal, mit dreimal 3:0 und einer knappen 1:2 Niederlage. Leider waren die zweiten vier Spiele eher das Gegenteil. Vor den Doppel stand es nun 4:4. Noch alles offen.

Was soll man sagen, die Doppel waren aus Sicht des DC Oggau hervorragend. Es konnten sowohl beide Doppel, also auch die Cricketspiele, mit 2:0 gewonnen werden. Vor dem Cricket wurde auf Seiten des DC Oggau gewechselt und Richi kam für Wolfgang ins Spiel. Durch diese Leistung in den Doppel konnte der Vorsprung auf 8:4 ausgebaut werden.

Die letzten Einzel standen nun am Programm. Gege und Richi starteten mit zwei gewonnenen Einzel und damit dem sicheren Punkt. Kurz darauf wurde auf 11 gewonnene Sets gestellt und der Sieg war vor den letzten vier Einzel fixiert.

Aus diesen Vier wurden wieder drei gewonnen und so der Endstand von 14:6 erspielt.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Nachbarschaftsduell in Oslip

Nach einer Woche Pause ging es in der Unterliga der DSOB weiter. Die Avengers waren nach einer Saison Pause wieder mal in Oslip bei der zweiten Mannschaft der Black Hawks zu Gast. Jochen, Jürgen, Marcus, Martin und Michael waren für die Rächer im Einsatz. Jürgen, der diese Saison das erste Mal dabei ist, war zu Beginn Ersatz.

Das Nachbarschaftsduell startete für die Jungs des Dartclub Oggau hervorragend mit drei aus vier gewonnen Einzeln. Die zweite Einzel Session begann mit einem Setverlust, jedoch entschieden die restlichen drei ihre Spiele für sich und es ging mit einem 2:6 in die Doppel.

Diesmal verliefen die Doppel leider nicht nach Wunsch. Die ersten beiden gingen jeweils 2:0 verloren. Genau zur Hälfte der Begegnungen kam Jürgen das erste Mal zum Einsatz und Marcus ging aus dem Spiel. Jürgen durfte mit Michael ein Doppel bestreiten, welches die Brüder für sich entschieden, was Jochen und Martin von ihrem Doppel nicht behaupten konnten. Die Partie war somit wieder enger und es Stand vor den letzten acht Einzel 5:7.

Mit etwas Wut im Bauch, aufgrund der schlechten Leistung von den Doppel, begannen die Einzel wie der erste Block. Die Avengers entschieden wieder drei für sich und sicherten sich schon vor den letzten vier Spielen den Punkt.

Michael machte mit Beginn der letzten Session alles klar und sicherte den Avengers die zwei Punkte für die Tabelle. Aus den letzten drei ging noch eines verloren und somit lautete der Endstand 7:13 für die Avengers des Dartclub Oggau.

Wie immer war es ein unterhaltsamer Abend bei unseren Dartfreunden aus Oslip.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Grand Prix im Burgenland

Diese Woche gibt es keine Ligaspiele. Der Grund ist, dass der Grand Prix der ÖDSO dieses Mal im Burgenland, genauer in St. Margarethen, stattfindet.

grand_prix_bgld

Zweiter Einsatz des DC Oggau

Die Jungs vom DC Oggau gastierten in der dritten Runde der DSOB Gebietsliga beim DC Antau. Zweiter Einsatz deshalb, da die zweite Runde, aufgrund der Auflösung der Bulldogs 3, spielfrei war. Die Mannschaft setzte sich aus Andi, Gege, Peposch, Richi und Wolfgang zusammen, wobei Andi zu Beginn auf der Bank saß.

Zu Beginn war es eine ausgeglichene Begegnung, wo beide Mannschaften je zwei Spiele für sich entscheiden konnten. Die zweite Runde war danach etwas einseitiger. Hier konnte sich der DC Oggau drei der vier Partien sichern und ging 3:5 in Führung.

Dieser Schwung wurde auch in die Doppel mitgenommen, wo beide gewonnen wurden. Jedoch muss dazugesagt werden, dass die Ergebnisse sehr knapp waren. Das Cricket war wieder ausgeglichen und endete unentschieden. Somit führte der DC Oggau mit 4:8 vor den letzten acht Einzelbegegnungen.

Die vorletzten vier Einzel waren hart umkämpft, wobei die Mannen vom Dartclub Oggau zwei für sich entscheiden konnten und das Unentschieden zumindest sicher hatten.

Angetrieben vom zwischenzeitlichen Erfolge wurden drei der letzten vier Sets gewonnen und der erste Erfolg der noch jungen Saison war gesichert. Das Endergebnis lautet 7:13 für den DC Oggau.

Tabelle
Einzelwertung
Spielbericht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Termine

  • No Events